Wie Ihr Buch bei Amazon besser gefunden wird – Klaus Normal

aktualisiert Oktober 2018 von Klaus Normal Twitter @ItDoorlu

Twitter ItDoor
Google+ ItDoor

Wie Ihr Buch bei Amazon besser gefunden wird

Bei dem Thema Wie Ihr Buch bei Amazon besser gefunden wird, geht es in erster Linie darum, die Stichwörter für Ihr E-Book so festzulegen, daß Ihr E-Book nicht erst auf Seite 13 oder Seite 16 bei Amazon erscheint.

Wer blättert bis zur Seite 13 oder bis zur Seite 16 bei Amazon, wenn er ein Buch zu einem bestimmten Stichwort sucht? Sie?

Andere sprechen da von einem Amazon Ranking. Dabei bleibt unklar, ob damit gemeint ist, daß das Buch bei einem vergebenen Stichwort einige Plätze höher klettert. Sowie bei Google eine bestehende Webpage sich durch zunehmende Leserzahlen verbessern kann.

Darum geht es hier aber nicht. Da ich die Algorithmen von Amazon nicht programmiert habe, kann ich keinen Ratschlag geben, wie man unter Benutzung dieser Algorithmen im Ranking von Amazon hochsteigt.

Suchen mit dem Namen des Autors

Wenn man bei Amazon nach „Klaus Normal“ sucht, müßte man eigentlich davon ausgehen, daß man dann alle Bücher von „Klaus Normal“ findet. Zudem der Name nicht so oft vorkommt, wie z. b. „Müller“.

Dem ist aber nicht so.

Meine Frage an Amazon:

Warum findet man, wenn nach „Klaus Normal“ sucht, mein E-Book „E-Book Distributoren, E-Book Shops, E-Book Themen“ nicht?

Hier die Antwort von Amazon:

Ich habe unsere Website nach Ihrem Namen durchsucht und kann bestätigen, dass dies funktioniert. Das Buch wird auf der dritten Seite angezeigt.

Wenn Sie auf Amazon mithilfe des Autorennamens suchen, erscheinen Produkte nach Beliebtheit, Verfügbarkeit und anderen Faktoren sortiert. Im Allgemeinen bieten die Suchergebnisse eine Mischung der beliebtesten Produkte aus verschiedenen Produktkategorien.

Amazon kann nicht garantieren, dass Ihr Produkt in den ersten Suchergebnissen erscheint.

Somit verbleibt die Möglichkeit bei Amazon nach speziellen Stichwörtern zu suchen.

Speziellere Stichwörter, damit Ihr Buch bei Amazon besser gefunden wird

Jemand sucht bei Amazon.de Bücher mit Hilfe eines Stichworts nach einem passenden Buch.

Dabei hat die suchende Person grundsätzlich das gleiche Problem wie der Autor. Bloß spiegelverkehrt. Ist das Stichwort der suchenden Person zu allgemein, findet die suchende Person zu viele Bücher und hat dann ein Auswahlproblem. Ist das Stichwort des Autors zu allgemein, verschwindet sein Buch in der Masse der Bücher und wird im Zweifelsfall nicht gefunden.

Wie eben angedeutet, findet die suchende Person bei Amazon ein eventuell passendes Buch umso besser, je spezieller das Stichwort für die Suche ist.

Das Stichwort des Autors sollte so speziell sein, daß das Buch des Autors nach der Suchabfrage des potentiellen Kunden auf der ersten Seite erscheint. Ob da nun auf der ersten Position oder an der fünften Stelle der ersten Seite ist meines Erachtens egal. Ich denke, die meisten Interessenten werden sich die erste Seite mit circa 20 Büchern anschauen.

Eine einfache Methode wie Ihr Buch bei Amazon besser gefunden wird

Da kann man natürlich einwenden, daß je spezieller ein Stichwort ist, umso weniger Interessenten wählen dieses Stichwort aus. Das ist richtig.

Nur ist es immer noch besser ein paarmal gefunden zu werden, als gar nicht gefunden zu werden. Zumal Sie bis zu 7 spezielle Stichwörter vergeben können (siehe unten).

Sind Sie ein unbekannter Autor wird auch niemand nach Ihrem Namen bei Amazon suchen, da der Name unbekannt ist.

Natürlich sollte das spezielle Stichwort etwas mit dem Inhalt Ihres Buches zu tun haben. Sonst sind die Käufer/Ausleiher ihres Buches verärgert.

Zur möglichen Ausleihe Ihres E-Books siehe den Fachartikel „Vorteile von KDP Select aus der Sicht eines unbekannten Autors“.

Falls Amazon das technisch und damit automatisiert überprüfen kann, daß Ihr Stichwort nichts mi dem Inhalt Ihres Buches zu tun hat, wäre dann auch noch Amazon verärgert.

Stichwort hinzufügen, damit Ihr Buch bei Amazon besser gefunden wird

Ich zeige hier, wie man im KDP-Konto ein Stichwort hinzufügt. Das ist die Ausgangsituation im konkreten Beispiel.

Stichwörter damit Ihr Buch besser bei Amazon gefunden wird Klaus Normal
Stichwörter damit Ihr Buch besser bei Amazon gefunden wird

Sie können bis zu 7 Stichwörter für Ihr E-Book auswählen. 6 Stichwörter hatte ich bereits ausgewählt.

Als 7. Stichwort nehme ich das Stichwort „älter werden mit gelassenheit“. Da der Titel des Buches“ Älter werden im (unfreiwilligen?) Ruhestand. Na und! Scheißegal!“ ist, denke ich, daß das Stichwort passt.

Zu diesem Stichwort gibt es nur 5 Bücher bei Amazon.

Wie das Hinzufügen eines Stichwortes im Einzelnen verfahrenstechnisch abläuft, können Sie in dem Fachartikel „Änderungen des E-Books in KDP bzw. Amazon“ nachlesen.

Auf jeden Fall endet der Vorgang damit, daß Amazon folgendes  meldet:

„Es kann bis 72 Stunden dauern, bis Ihr Buch online zum Kauf bei Amazon angeboten wird.“

Im konkreten Fall hatte ich das Stichwort am Samstag um 8 Uhr 14 hinzugefügt.

Um 12 Uhr 18 hatte ich noch mal hingeschaut. Da hieß es dann von Amazon:

„Ihre Aktualisierungen werden veröffentlicht“.

Die Prüfung des neuen Stichwortes durch Amazon dauerte also maximal 4 Stunden.

Nach maximal 8 Stunden war mein E-Book unter dem Stichwort „„älter werden mit gelassenheit“ bei Amazon an letzter Stelle zu finden. Das bedeutet konkret: Auf Seite 1 Position 6. Na also!

Stichwort ändern, damit Ihr Buch bei Amazon besser gefunden wird

 

Wie oben zu sehen war, hatte ich für mein Buch das Stichwort „Ruhestand“ ausgewählt.

Zum Stichwort Ruhestand gibt es bei Amazon.de Bücher mehr als 2000 Treffer. Insofern kann ich mich glücklich schätzen, daß mein Buch beim Start schon auf Seite 13 zu finden war. Bloß wer blättert bis Seite 13?

Für das Stichwort „Ruhestandsplanung“ dagegen, gibt es bei Amazon nur 22 Treffer auf 2 Seiten. Da das Inhaltsverzeichnis meines Buches sowohl bei Amazon als auch bei dieser Website [Link] zu finden ist, kann sich jeder Interessent ein eigenes Urteil bilden, ob das Stichwort passt.

Wie Sie oben sehen können, hatte ich auch das Stichwort „Lebensplanung“ ausgesucht. Unter diesem Stichwort ist mein Buch erst auf Seite 16 zu finden. Da das Stichwort „„Ruhestandsplanung“ zu dem Titel „Älter werden im (unfreiwilligen?) Ruhestand. Na und! Scheißegal!“ und zu dem Inhalt des Buches viel besser passt, als das Stichwort „Lebensplanung“, hatte ich hier nicht sauber gearbeitet.

Allerdings werde ich das Stichwort „Lebensplanung“ nur dann löschen, wenn mir stattdessen ein spezielleres Stichwort einfällt, das besser zu meinem Buch passt.

Lieber auf Seite 16 als auf gar keiner Seite. Die 7 Möglichkeiten für eine Stichwortvergabe will ich auf jeden Fall ausschöpfen, soweit es Sinn macht. Gäbe es 8 Möglichkeiten und wären für mein Buch 8 spezielle Stichwörter verfügbar, würde ich 8 Stichwörter verwenden.

Wie das Ändern eines Stichwortes im Einzelnen verfahrenstechnisch abläuft, können Sie in dem Fachartikel „Änderungen des E-Books in KDP bzw. Amazon“ nachlesen.

Auf jeden Fall endet der Vorgang damit, daß Amazon folgendes  meldet:

„Es kann bis 72 Stunden dauern, bis Ihr Buch online zum Kauf bei Amazon angeboten wird.“

Im Übrigen kann ich darauf verweisen, daß die Änderung eines Stichwortes analog zum Hinzufügen eines Stichwortes erfolgt,

Natürlich könnte ich hier noch auf weitere Änderungen bei meinen Stichwörtern eingehen, aber ich denke und hoffe, daß der dahinterstehende Grundgedanke klar geworden ist.

Fazit von Wie Ihr Buch besser gefunden wird

Wenn der Autor unbekannt ist, ist in der Regel auch das Buch unbekannt. Somit wird dann bei Amazon.de Bücher weder nach dem Namen des Autors noch nach dem Titel des Buches gesucht.

Gerade in diesem Fällen ist das hier vorgestellte Stichwort Management, die einzige kostenlose Methode Ihr unbekanntes Buch bei Amazon sichtbar zu machen. Wenn man mal von dem Fall absieht, daß man sein E-Book verschenkt. Wovon ich nichts halte.

Sichtbar machen, bedeutet noch nicht zwangsläufig daß Ihr Buch gekauft oder ausgeliehen wird. Sie haben die Stichwörter optimiert, vielleicht sogar in mehreren Schritten. Damit haben Sie insofern erstmal alle Register gezogen.

Geschätzte Umsatzprognosen sind daher hier fehl am Platz. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter. Ich mache mir nicht die Mühe nachzuschauen, welcher Umsatz durch das Hinzufügen oder Ändern eines Stichwortes zusätzlich entstanden ist. Zumal fraglich ist, ob es eine solche Monokausalität überhaupt gibt. Schließlich ist z. B. denkbar, daß jemand Ihr Buch – unabhängig von den verwendeten Stichwörtern  – empfiehlt und das dann der eigentliche Grund für die Umsatzsteigerung ist.

Aber es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, wieviel Zeit er in die Beobachtung der Umsätze seines Buches investiert.

Das war es dann zum Thema Wie Ihr Buch bei Amazon besser gefunden wird.

Buch: E-Book Distributoren, E-Book Shops, E-Book Themen

Hier geht es zum Buch [Link].

Andere Bücher von Klaus Normal und ItDoor

Hier geht es zu den anderen Büchern von Klaus Normal und ItDoor [Link]

verwandte Fachartikel

 

Author Central Autorenseite Amazon

Kostenlos ein Cover für Ihr E-Book erstellen

Kostenlose Bilder für Ihre Webpage und Ihr E-Book

E-Book in KDP bzw. Amazon hochladen

Änderungen des E-Books in KDP bzw. Amazon

Vorteile von KDP Select aus der Sicht eines unbekannten Autors

Ein Autorenfoto für einen unbekannten Autor?

zu den Fachartikeln zum Thema Word von ItDoor für eilige Leser

Die Liste der Fachartikel zu WordPress von ItDoor

Zum WordPress Plugin Verzeichnis von ItDoor

Liste Fachartikel zum Thema Joomla von ItDoor

IT Wörterbücher von ItDoor

zur Startseite von ItDoor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.