Mehrere Bilder in Word gleichzeitig ohne Gruppierung ändern

Februar 2020 Twitter @ItDoorlu

Mehrere Bilder in Word gleichzeitig ohne Gruppierung ändern

Der Fachartikel Mehrere Bilder in Word gleichzeitig ohne Gruppierung ändern erklärt, was der Titel verspricht. Verwendet wurde Word 2016. Benutzen Sie eine andere Version von Word, werden Sie schnell erkennen, ob und inwieweit dieser Fachartikel für Sie von Nutzen ist.

Weil die gleichzeitige Änderung von mehreren Bildern mit Bildbeschriftung nur in einem begrenzen Rahmen zu brauchbaren führte (siehe unten), ist bei der gleichzeitigen Änderung von mehreren Bildern zwischen Bildern mit und ohne Bildbeschriftung zu unterscheiden.

Wer sich für Beschriftungen bei Bildern interessiert, findet weitere Informationen in diesem Fachartikel: Word Beschriftungen für Bilder und Tabellen

Buchtipp bei BOD: Automatisiert Fehler im Text entdecken und korrigieren

Mit praktischen Beispielen und über 90 Abbildungen. Warum die Rechtschreib- und Grammatikprüfung von Word nicht ausreicht. Fehler per Massenänderung korrigieren.

Geeignet für folgende Texte:

Bachelorarbeit, Bewerbung, Bericht, Biographie, Broschüre, Buch, Diplomarbeit, Dokumentation, Drehbuch, Examensarbeit, Flyer, Gutachten, Habilitation, Hausarbeit, Homepage, Katalog, Magisterarbeit, Magazin, Manuskript, Masterarbeit, Newsletter, Präsentation, Promotion, Prospekt, Reisebericht, Roman, Schriftsätze, Werbetext, Liebesbrief?

[Link zur Leseprobe]

Mehrere Bilder in Word ohne Bildbeschriftung ändern

Das ist die Ausgangssituation:

mehrere Bilder in Word - 3 Bilder
mehrere Bilder in Word – 3 Bilder

Dieses Beispiel zeigt 3 Bilder ohne Bildbeschriftung mit etwas Text. Zwei der Bilder ragen über den rechten Bildrand hinaus, weil ich Text und Bilder von einer breiteren Word-Formatvorlage in eine schmalere Word-Formatvorlage kopiert hatte. Das Format des Textes in der neuen Formatvorlage ist in Ordnung. 2 der 3 Bilder sind das Problem.

Zu Bildtools – Format wechseln

Word Weg zu Bildtools – Format
Word Weg zu Bildtools – Format

Layoutoption „Passsend“ für Bilder auswählen (scrollen)

Grundvorrausetzung für das gleichzeitige Bearbeiten von Bilder ist, dass Sie mehr als ein Bild markieren können.

Im Augenblick können Sie immer nur ein Bild markieren. Weil entsprechend der Voreinstellungen von Word, jedes in Word kopierte Bild die Layoutoption „Mit Text in Zeile“.

Damit Sie nun dieses Bild zusammen mit anderen Bildern markieren können, muss statt der Layoutoption „Text in Zeile“ die Layoutoption „Passsend“ ausgewählt werden.

Dafür klicken Sie auf das Bild und wählen mit der rechten Maustaste den Menüpunkt „Größe und Position“ aus.

Word Weg zu Layoutoption Passend
Word Weg zu Layoutoption Passend

Danach gelangen Sie auf die Maske „Layout“. Dort wählen Sie bitte die Registerkarte „Textumbruch“ aus.

Word Layoutoption Passsend
Word Layoutoption Passsend

Hier klicke ich auf den Button „Passend“. Anschließend klicke ich auf den Button „OK“. Dieses eine Bild ist nun für eine Markierung von mehreren von Bildern geeignet.

Möchten Sie hundert Bilder in Ihrer Word-Datei gleichzeitig ändern, müssen Sie hundertmal dieses Procedere durchlaufen. Eine kleine Erleichterung ist, wenn man in Word dem Zoom auf z. B. 40 setzt. Man findet die Bilder dann schneller.

Daher gilt es abzuwägen, ob es z. B. bei nur 2 Bildern nicht schneller geht, die beiden Bilder einzeln zu ändern.

Da mein Beispiel 3 Bilder hat, stelle ich alle 3 Bilder auf die Layoutoption „Passend“ um.

Bisher bin ich für die Auswahl der Layoutoption „Passend“ von einem Bild zu dem nächsten Bild gescrollt.

Layoutoption „Passsend“ für Bilder auswählen (von Bild zu Bild springen)

Bei nur 3 Bildern mit so wenig Text zwischen den Bildern, ist Scrollen noch eine geeignete Methode. Mühsamer ist es, wenn Sie z. B. eine Word-Datei mit 100 Bildern und 300 Seiten Text haben. Dann ist von Bild zu Bild springen, sicher besser als von Bild zu Bild zu scrollen.

Um von Bild zu Bild springen zu können,

Word Navigation Grafiken (Bilder)
Word Navigation Grafiken (Bilder)

klicken Sie hier auf den Pfeil nach unten und anschließend auf den Menüpunkt „Grafiken“.

Word von Bild zu Bild springen
Word von Bild zu Bild springen

Mehrere Bilder in Word markieren

Mit der Methode „von Bild zu Bild springen“ (siehe oben) kann man nicht mehre Bilder markieren. Wenn man Mehrere Bilder in Word markieren möchte, muss man also von Bild zu Bild scrollen.

Ich drücke die „Strg“-Taste und klicke auf das erste Bild. Das erste Bild ist nun markiert. Ich scrolle zum zweiten Bild und markiere – wie eben beschrieben – das zweite Bild. Man kann aber zusammen mit dem Klick die „Shift“-Taste benutzen. Also die Taste für die Großschreibung.

Dass dritte Bild markiere ich erstmal nicht, da es kleiner ist als die beiden anderen Bilder.

Hier sehen Sie, dass 2 Bilder markiert worden sind.

mehrere Bilder in Word markiert
mehrere Bilder in Word markiert

Die Größe von gleichgroßen Bildern ohne Bildbeschriftung gleichzeitig ändern

So sieht das dann aus, wenn Sie Bildtools – Format aufgerufen haben (Teilsicht).

Word Funktionen bei Bildtools – Format (Teilsicht)
Word Funktionen bei Bildtools – Format (Teilsicht)

Das hier oben rechts als Höhe 11,46 cm und als Breite 13,45 cm angegeben werden, liegt daran, dass beide Bilder gleich groß sind. Wären die beiden Bilder nicht gleich groß, gäbe es hier keine Angaben bezüglich der Breite und Höhe der Bilder. Denn von welchem Bild soll denn die Höhe und Breite genommen werden?

Ferner können Sie hier sehen, dass die Bilder nur markiert und nicht gruppiert sind. Denn die Schaltfläche „Gruppieren“ ist grau und somit inaktiv.

Ich verkleinere jetzt die beiden Bilder auf Höhe 8,6 cm und auf Breite 10,09 cm. Danach stelle ich die beiden Bilder wieder auf die Layoutoption „Mit Text in Zeile“ zurück.

So sieht das dann aus.

Bilder nicht mehr über rechten Rand
Bilder nicht mehr über rechten Rand

Die Größe von gleichgroßen Bildern mit Bildbeschriftung gleichzeitig ändern

Haben diese beiden Bilder eine Bildbeschriftung, dann wandert die Bildbeschriftung des zweiten Bildes bereits, wenn man die Höhe der Bilder von 11,46 cm auf 11,4 cm abändert.

Word Bildbeschriftung wandert
Word Bildbeschriftung wandert

Die Größe von verschieden großen Bildern ohne Bildbeschriftung gleichzeitig ändern

Das dritte Bild ist kleiner als die ersten beiden Bilder, die gleichgroß sind. Da die Ordnung von Text und Bildern bei dieser Aktion durcheinanderkommen kann, speichern Sie bitte vorher Ihre Word-Datei ab.

Bei jedem Bild wähle ich die Layoutoption „Passend“ (siehe oben) und entferne das Häkchen auf der Registerkarte „Position“ bei „Überlappen zulassen“.

Word Häkchen raus bei Überlappen zulassen
Word Häkchen raus bei Überlappen zulassen

In dieser Reihenfolge ist zu verfahren, da die Option „Überlappen zulassen“ erst dann sichtbar wird, wenn Sie zuvor bei diesem Bild die Layoutoption „Passend“ ausgewählt haben.

Wie Sie bei dem folgenden Screenshot sehen können, ist es mir gelungen, für alle 3 Bilder eine Höhe von 9,2 cm festzulegen.

Word alle Bilder haben jetzt die gleiche Höhe
Word alle Bilder haben jetzt die gleiche Höhe

Das Feld „Breite“ lässt man in diesem Fall frei.

ABER:

Die Höhe für die 3 Bilder kann nicht beliebig ausgewählt werden. Legen Sie die Höhe der 3 Bilder auf z. B. 7,4 cm fest, vermischen sich die Bilder mit dem Text. Die Ordnung von Bildern und Text kommt durcheinander.

Word Text und Bilder vermischen sich ungewollt
Word Text und Bilder vermischen sich ungewollt

Ich muss also ständig beobachten, wie sich Text und Bilder im Verbund ändern, wenn ich die Höhe der 3 Bilder ändere.

Aufgrund der schlechten Testergebnisse bei gleichgroßen Bildern mit Bildbeschriftungen (siehe oben), habe ich die gleichzeitige Größenänderung von mehreren Bilden mit Bildbeschriftung und unterschiedlichen Größen erst gar nicht getestet.

Mehrere Bilder ohne Bildbeschriftung und mit unterschiedlichen Größen in Word mit anderen Parametern gleichzeitig ändern

Bevor Sie mehrere Bilder gleichzeitig ändern, speichern Sie bitte vorher ab. Die bestehende Ordnung von Text und Bildern kann durch so eine Aktion durcheinandergebracht werden.

Wie Sie sehen, habe ich hier gleichzeitig diese Änderungen bei den drei Bildern vorgenommen:

  • Stärke und Farbe des Bildrahmens
  • Rechtsdrehung 90 Grad
  • Farbe des Bildes ändern
mehrere Bilder in Word gleichzeitig geändert
mehrere Bilder in Word gleichzeitig geändert

Ich habe hier den Zoom auf 40 % gesetzt, damit ich bei allen 3 Bildern kontrollieren kann, ob durch Änderungen die Ordnung bei Text und Bildern aufgehoben wird.

Die Änderungsmöglichkeiten für das gleichzeitige Ändern vom mehreren Bilden finden Sie bei dem Aufruf „Bildtools-Format“. Aufrufen können Sie „Bildtools-Format“, wenn Sie ein Bild anklicken.

Word Bildtools – Format (Teilsicht) mit aktiven und inaktiven Funktionen
Word Bildtools – Format (Teilsicht) mit aktiven und inaktiven Funktionen

Nur die Funktionen, die bei mehreren markierten Bildern aktiv sind, sollten Sie benutzen können.

Auch wenn es wahrscheinlich schlecht zu sehen ist. Die zweite Funktion von links heißt „Künstlerische Effekte“ ist inaktiv, da deren Schaltfläche grau ist.

Aktive Funktionen für das gleichzeitige Ändern vom mehreren Bildern ohne Bildbeschriftung

  • Farbe
  • Bilder komprimieren (habe ich nicht getestet)
  • Bilder zurücksetzen
  • Bildrahmen mit Unterfunktionen
  • Bildeffekte mit Unterfunktionen
  • Position (habe ich nicht getestet)
  • Textumbruch (habe ich nicht getestet)
  • Ebenen (habe ich nicht getestet)
  • Drehen
  • Zuschneiden

Mehrere Bilder mit Bildbeschriftung und mit unterschiedlichen Größen in Word mit anderen Parametern gleichzeitig ändern

Wegen der räumlichen Nähe von Bild und Bildbeschriftungen kommen keine Änderungen in Frage, die die Position des Bildes verändern (z. B. die Funktion „Drehen“.

  • Farbe
  • Bildrahmen mit Unterfunktionen
  • Bildeffekte ohne Drehung
  • Zuschneiden

So kann dann das bei 3 Bildern mit Bildbeschriftungen aussehen, wenn man die o.g. Parameter für die 3 Bilder mit Bildbeschriftungen ändert.

mehrere Bilder mit Bildbeschriftung gleichzeitig geändert
mehrere Bilder mit Bildbeschriftung gleichzeitig geändert

Das war es dann zum Thema: Mehrere Bilder in Word gleichzeitig ohne Gruppierung ändern.

Verwandte Fachartikel

Word Abbildungsverzeichnis erstellen und aktualisieren

Word Beschriftungen für Bilder und Tabellen

Bilder in Word einfügen

zu den Fachartikeln zum Thema Word von ItDoor für eilige Leser

 

Andere Themenblöcke bei ItDoor

Software für Aktien und andere Wertpapiere

Die Liste der Fachartikel zu WordPress von ItDoor

Zum WordPress Plugin Verzeichnis von ItDoor

Liste Fachartikel zum Thema Joomla von ItDoor

Fachartikel zum Thema Jutoh von ItDoor

IT Wörterbücher von ItDoor

zur Startseite von ItDoor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 × 1 =