Word Dokument in JPEG-JPG Datei umwandeln

Juni 2018 Twitter @ItDoorlu

Facebook Seite ItDoor
Facebook Konto
Twitter ItDoor
Google+ ItDoor

Word Dokument in JPEG-JPG Datei umwandeln

Worum es bei dem Thema Word Dokument in JPEG-JPG Datei umwandeln geht, erklärt sich aus dem Titel.  Wer will, kann dann die JPEG/JPG Datei  mit Bildbearbeitungsprogrammen editieren.

Einige kostenlose Bildbearbeitungsprogramme werden übrigens in dem Fachartikel „Kostenlos ein Cover für Ihr E-Book erstellen “ vorgestellt.

Also ist auch die Verwendung der JPEG/JPG Datei für ein einfaches Cover eines E-Books ist denkbar.

Herunterladen des kostenlosen Programmes PDFCreator

Das kostenlose Programm PDF Creator kann z. B. bei chip.de runtergeladen werden [Link].

Das kostenlose Programm PDFCreator installieren

Während des Installationsvorganges wird einem dann diese  Maske angeboten.

PDF Creator Komponenten auswählen
PDF Creator Komponenten auswählen

Die beiden voreingestellten Häkchen für die Browser habe ich rausgenommen. Diese benötige ich für meinen Zweck nicht.

Danach erscheint noch diese Maske.

"<yoastmark

Später gibt es dann noch diese Maske.

Installation PDFCreator ist abgeschlossen - zusätzlich wird noch ein Antivirus Programm angeboten
Installation PDFCreator ist abgeschlossen

Ich klicke dann auf „Überspringen“.

Hier finden Sie übrigens ein englischsprachiges Manual für den PDF Creator [Link].

Word Dokument in JPEG/JPG Datei umwandeln mit Hilfe von PDFCreator.

In Word wähle ich nun den Menüfolge „Datei-Drucken“ aus. Dort finde ich dann als Drucker den PDF Creator.

Word PDFCreator als Drucker bereit
Word PDFCreator als Drucker bereit

Nach einem Klick auf die Schaltfläche „Drucken“ sehen Sie dann dieses Bild.

PDFCreator JPEG Profil auswählen
PDFCreator JPEG Profil auswählen

Hier wählen Sie statt dem Standardprofil “PDF“ das Profil „JPEG“ aus.

Wie Sie an dem nachfolgenden Screenshot erkennen könne, erhält die Datei trotz des Profils „JPEG“ das Dateiformat JPG.

JPEG Profil mit Dateiendung JPG
JPEG Profil mit Dateiendung JPG

Wer etwas über die Unterschiede von JPEG und JPG wissen will, kann bei helpster nachschauen [Link]. Dort steht auch die folgenden Sätze:

Tatsächlich beschreibt die Dateiendung jpg nichts Anderes als jenes Dateiformat, das von der „Joint Photographic Experts Group“ eingeführt wurde, eben die JPEG-Datei. Ein tatsächlicher Unterschied im Aufbau der Datei besteht also nicht.

Die verbreitete Verwendung des Zusatzes „.jpg“ ist noch ein Überbleibsel aus den Zeiten alter Microsoft-Systeme, die lediglich Dateiendungen mit drei Buchstaben verarbeiten konnten. Eine JPEG-Datei musste im DOS demzufolge mit „jpg“ gekennzeichnet werden.

Nachdem Sie nun noch einen Ordner als Speicherort ausgewählt haben, klicken Sie auf den Button „Speichern“.

Danach erhalten Sie noch eine Bestätigungsmeldung von PDFCreator.

Bestätigung für Word Dokument in JPEG-JPG Datei umwandeln
Bestätigung für Word Dokument in JPEG-JPG Datei umwandeln

Die JPEG/JPG-Datei ist also fertig erstellt und könnte mit verschiedenen Bildbearbeitungsprogrammen weiterverarbeitet werden.

Das war es dann zum Thema Word Dokument in JPEG-JPG Datei umwandeln.

Verwandte Fachartikel:

Word Den Namen des Autors löschen

Word Abbildungsverzeichnis erstellen und aktualisieren

Word Tabellenverzeichnis erstellen und aktualisieren

Word Stichwortverzeichnis erstellen und aktualisieren

Word Abkürzungsverzeichnis erstellen und aktualisieren

Word Literaturverzeichnis erstellen und aktualisieren

Word Felder von Quellentypen für Zitate auf einen Blick

Word Inhaltsverzeichnis erstellen und aktualisieren

Word Fußnotenverzeichnis erstellen und aktualisieren

 

zu den Fachartikeln zum Thema Word von ItDoor für eilige Leser

Liste Fachartikel zum Thema Joomla von ItDoor

Zu den It-Wörterbüchern von ItDoor

zur Startseite von ItDoor

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.