Joomla Anzahl der Menüpunkte für Beiträge klein halten – 4 Wege

Twitter @ItDoorlu Google+ itdoor itdoor

Twitter ItDoor
Google+ ItDoor

Joomla Anzahl der Menüpunkte für Beiträge klein halten – 4 Wege

Bei dem Thema  Joomla Anzahl der Menüpunkte für Beiträge klein halten – 4 Wege geht es nicht darum Menüpunkte zu verbergen. Schließlich kann man einen Menüpunkt erst dann verbergen, wenn man ihn angelegt hat. Damit ist das Ziel ´nicht erreicht, so wenig wie möglich Menüpunkte anzulegen.

Eine weitere negative Abgrenzung ist, daß es hier nicht um Schattenmenüs geht. Auch beim Schattenmenü geht es schließlich darum über ein fehlendes Menümodul etwas zu verbergen.

Ich habe auch niemand gefunden, der Schattenmenüs erstellt, um die Anzahl der Menüpunkte zu reduzieren.

Warum die Anzahl der Menüpunkte für Beiträge gering halten?

Warum kann es sinnvoll sein, dieAnzahl der Menüpunkte für Beiträge zu reduzieren oder von vorneherein so gering wie möglich zu halten?

Damit Ihr Menü oder Ihre Menüs für die Besucher ihrer Joomla Website so gering wie möglich zu halten. Das gilt natürlich nur für die Besucher, die auf Ihrer Joomla Website das Menü benutzen. Selbst wenn Ihre Besucher hauptsächlich durch Direktaufrufe auf Ihre Joomla Website gelangen, können Sie immer noch Besucher wegen eines unübersichtlichen Menüs verjagen. Auf der anderen Seite an dieser Stelle natürlich darauf hinweisen, daß Beiträge die direkt mit einem Menüpunkt verbunden sind, wahrscheinlich von den Suchmaschinen höher bewertet werden, als die anderen Beiträge. Ob das wirklich so ist, weiß außer Google & Co keiner genau. Ich halte das zumindest für plausibel. Bloß welches Gewicht hätte denn dann dieser Faktor unter den vielen anderen Faktoren, die Einfluß auf das Ranking Ihrer Joomla Website haben?

Der Verlust von Besuchern wegen eines unübersichtlichen Menüs hat bestimmt eine höhere Bedeutung.

Beispiel:

Es gibt 100 Joomla Beiträge und man verknüpft jeden einzelnen Beitrag mit einem Menüpunkt, so daß man letztendlich 100 Menüpunkte hat. Das ist naürlich kein Ansatz um die Anzahl der Menüpunkte für Beiträge gering zu halten-

Man kann das so machen, aber man muß das nicht so machen. Schließlich stellt sich die Frage, ob dann das Menü Ihrer Joomla Website noch übersichtlich ist.

Möglichkeit 1 – Seitennavigation auf Anzeigen stellen

Bei den globalen Einstellungen für Beiträge stellen Sie die Seitennavigation auf „Anzeigen“.

Joomla Website mit Seitennavigation für einen Artikel
Joomla Website mit Seitennavigation für einen Artikel

Besucher  in dem er entweder auf Previous oder Next klickt.

Bei dieser Methode fehlt dem Besucher aber jeglicher Überblick, was da noch an Beiträgen kommt. Er sieht schließlich nur den Titel des vorhergehenden und das nachfolgenden Beitrags.

Da hier auf der Ebene der Artikel ID geblättert wird, könnte man daran denken, eine Art Inhaltsverzeichnis zu erstellen. Zudem könnte man daran denken Themenblöcle auf den Artikel ID’s aufbauend zu erstellen.

So zum Beispiel

Artikel ID 1 bis 5  – Abbildung von Sprachen bei Joomla

Artikel ID 6 bi15 – Joomla Templates

Artikel ID 16 bi25 –Menüeintragsypen bei Joomla

etc.

Bloß wer ist vor der Erstellung der Joomla Website so weitsichtig, daß er die Themen den Artikel IDs zuordnen kann? Zumal die Artikel ID von Joomla vergeben wird.

Und selbst wenn das alles gelingen sollte. Stellen Sie sich vor. Der Besucher liest den Artikel mit der Artikel ID 2 und interessiert sich noch für den Artikel mit der Artikel ID 99. Der soll dann über 90 Mal auf Next klicken?

Seitennavigation auf der Ebene des Menüpunktes ein- und ausblenden

Man könnte noch denken, die Seitennavigation auf der Ebene des Menüpunktes ein- oder auszublenden und bei den globalen Einstellungen (Konfiguration) für Beiträge ist dann natürlich die Seitennavigation ausgeblendet.

Beispiel:

Es gibt die Artikel 1 bis 5.

Den Artikel 2 verknüpfen Sie mit einem Menüpunkt, bei dem die Seitennavigation ausgeblendet ist-Dagegen verknüpfen Sie den Artikel 3 mit einem Menüpunkt bei dem Seitennavigation eingeblendet ist.

Das führt dann dazu, daß Sie über den Artikel 3 von Artikel 2 bis 5 navigieren können. Sie erreichen auf diese Art und Weise sogar Artikel 2, obwohl  dieser Artikel mit einem Menüpunkt verbunden ist, bei dem Seitennavigation ausgeblendet ist.

Da dies aber der Fall ist, kommen Sie von dem Artikel 2 mangels Seitennavigation nicht mehr weg. Den Artikel 1 erreicht man bei der Konstruktion mit der Seitennavigation überhaupt nicht, da die Seitennavigation bei Artikel 2 endet. Und einen Menüpunkt hat der Artikel 1 auch nicht in diesem Beispiel.

Die Seitennavigation bei einzelnen Menüpunkten ein- oder auszublenden, ist also auch keine tolle Lösung.

Wer sich dennoch für weitere Details der Seitennavigation interessiert, kann den Fachartikel „Joomla Globale Einstellungen für Beiträge Teil 2 Effekte“ mehr erfahren.

Möglichkeit 2 – die Verlinkung der Artikel untereinander

Wer nicht weiß , wie das geht, kann das in dem Fachartikel „Joomla Artikel miteinander verlinken – 2 Methoden“ nachlesen.

Die Verlinkung von Beiträgen untereinander, hat den Vorteil, daß Sie auf diese Art und Weise Themenblöcke bilden können.

Beispiel:

Sie verlinken alle Beiträge untereinander, die etwas mit dem Thema Joomla Templates zu tun haben.  Ferner verlinken Sie alle Beiträge untereinander die sich mit dem Thema Joomla Menüs beschäftigen.

Dabei brauchen Sie auch keine starre Reihenfolge wie z. B. die Artikel IDs einhalten, da Sie von einem Beitrag zu mehreren Beiträgen verlinken können.

Sie brauchen hier lediglich einen Beitrag pro Themenblock einem Menüpunkt zuweisen. Die anderen Beiträge des Themenblocks erreichen die Besucher Ihrer Webpage über die Beitragsverlinkungen.

Möglichkeit 3 – Verwendung von Menüeintragstyp Kategorieblog

Auch bei Verwendung des Menüeintragstyps Kategorieblog können Sie Menüpunkte einsparen.

Zuerst ordnen Sie Beiträge eines Themengebietes einer Kategorie zu. Anschließend reicht für alle diese Beiträge ein Menüpunkt, dem Sie den Menüeintragstyps Kategorieblog zuordnen.

Joomla Menüpunkt mit Menu Item Type Category Blog Anzahl der Menüpunkte für Beiträge
Joomla Menüpunkt mit Menu Item Type Category Blog

Wie man insgesamt ein Menü in Joomla erstellt, können Sie in dem Fachartikel „Joomla Menü erstellen – Die einzelnen Schritte“ nachlesen.

Wer will kann die Beiträge dieser Kategorie mit einem Einleitungstext und einem Read more Button versehen. Siehe dazu den Fachartikel „Joomla Text Intro/Read more-Button – Gestaltungsmöglichkeiten“.

Zu dem Thema Category Blog finden Sie in dem Fachartikel „Joomla Menu Item Type Category Blog – Einsatzmöglichkeiten“ weitere Informationen.

Möglichkeit 4 – Verwendung von Menüeintragstyp Haupteinträge

Auch bei Verwendung des Menüeintragstyps Kategorieblog können Sie Menüpunkte einsparen.

Für alle Beiträge, die ein „Ja“ in dem Feld „Haupteintrag“ haben, reicht ein Menüpunkt aus.

Das Feld „Haupteintrag“ finden Sie auf der rechten Seite der Beitragsdefinition.

Joomla Menüpunkt mit Menu Item Type Featured Articles Anzahl der Menüpunkte für Beiträge
Joomla Menüpunkt mit Menu Item Type Featured Articles

Wie man insgesamt ein einfaches Menü in Joomla erstellt, können Sie in dem Fachartikel „Joomla Menü erstellen – Die einzelnen Schritte“ nachlesen.

Wer will kann die Beiträge, die ein „Ja“ bei dem Feld „Haupteintrag“ haben, mit einem Einleitungstext und einem Read more Button versehen. Siehe dazu den Fachartikel „Joomla Text Intro/Read more-Button – Gestaltungsmöglichkeiten“.

Wer sich tiefer für Haupteinträge bzw. Featured Articles interessiert, kann in dem Fachartikel „Joomla Menu Item Type Featured Articles – Einsatzmöglichkeiten“ nachlesen.

Das war es dann zum Thema Joomla Anzahl der Menüpunkte für Beiträge klein halten – 4 Wege.

verwandte Fachartikel

 

Liste Fachartikel zum Thema Joomla von ItDoor

IT Wörterbücher von ItDoor

zu den Fachartikeln zum Thema Word von ItDoor für eilige Leser

zur Startseite von ItDoor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.