Joomla User im Backend (im Kontrollzentrum) anlegen

Dezember 2017 Twitter @ItDoorlu
Twitter ItDoor
Google+ ItDoor

Joomla User im Backend (im Kontrollzentrum) anlegen

Es gibt die Möglichkeit, die Joomla User im Backend anzulegen. Aber es gibt auch die Möglichkeit, daß die Besucher sich auf der Joomla Website registrieren und sich als selber anlegen. Letzteres entlastet den Administrator.

Der Weg zum Joomla User im Backend (im Kontrollzentrum) anlegen

Entweder hier im Control Panel auf „User‘“ klicken

Joomla Weg 1 zu User Einstellungen
Weg 1 zu User Einstellungen

oder hier oben im Menü.

oomla Weg 2 zu User Einstellungen
Joomla Weg 2 zu User Einstellungen

In beiden Fällen gelangen Sie zu dieser Maske.

Der letzte Weg ist der etwas schnellere, denn hier landen Sie unmittelbar in den  Masken für User im Backend anlegen.

Einstellungen für Joomla User im Backend vornehmen

Registerkarte Account Details

Zu den Feldern auf der Registerkarte „Account Details“ kann man folgende Erklärungen abgeben.

Joomla User im Backend anlegen Registerkarte Account Details
Joomla User im Backend anlegen Registerkarte Account Details

Joomla überprüft nicht, ob es diese E-Mail Adresse wirklich gibt.

Trotzdem ist bei der zwingenden Eingabe der E-Mail Adresse eine Mindeststruktur zu beachten.

Fehlt z. B. in der E-Mail Adresse das @-Zeichen, meldet Joomla: Invalid field:  Email

Bei der Menüfolge System-Global Configuration-User kann man auf der Registerkarte „Password Options“ die Regeln für Passwörter festlegen.

Joomla Global Configuration-User Registerkarte „Password Options“ Regeln für Passwörter
Joomla Registerkarte „Password Options“ Regeln für Passwörter

Ferner kann man bei den beiden oberen Feldern festlegen, wie oft in wie vielen Stunden  Passwörter zurückgesetzt werden dürfen.

Da es sich um Global Configuration handelt, gelten diese Einstellungen für alle Passwörter und für alle User.

Der User kann zwar aktiviert sein, aber eben nicht enabled (freigegeben). Der User wird also angelegt und dann wird beim Anlegen entschieden, ob der User nur aktiviert ist oder gleich freigeben wird.

Beispiel: 1 Person legt die User an, eine zweite Person entscheidet, ob die angelegten und damit aktivierten User freigegeben werden (4-Augenprinzip)

Ändert man nichts an den Einstellungen und verhält sich damit passiv, ist nach dem Anlegen der User zugleich aktiviert und enabled (freigegeben).

Joomla Der angelegte User ist zugleich freigegeben und aktiviert
Joomla Der angelegte User ist zugleich freigegeben und aktiviert

Eine nachträgliche Änderung für „enabled“ ist möglich.

Beispiel: Ein User bereitet Probleme und bis zur endgültigen Klärung wird durch Klick auf „Enabled“ die Freigabe zurückgenommen.

Joomla Ein nicht freigegebener User
Joomla Ein nicht freigegebener User

Ein Klick auf „Activated“ bringt hier nichts. Natürlich kann der User auch gelöscht werden. Und zwar mit einem Klick auf den Button“ Delete“.

Beispiel: Der User hat das Unternehmen verlassen, daß den Blog betreibt.

Bei der Löschung eines Users spielt es keine Rolle, ob der User vorher enabled war oder nicht, In beiden Fällen gibt es vor der endgültigen Löschung eines Users  diese Warnmeldung von Joomla.

"<yoastmark

Eine Papierkorbfunktion wie z. B. bei dem Löschen von Modulen gibt es bei der Löschung von Usern nicht.

Registerkarte Assigned User Group

So sieht das dann aus, wenn man auf die Registerkarte „Assigned User Group“ klickt.

Joomla User im Backend anlegen Registerkarte Assigned User Groups
Joomla User Registerkarte Assigned User Groups

Dem User „Test2“ wurde beim Anlegen automatisch der User Gruppe „Registered“ zugeordnet.

Das liegt an dieser Einstellung bei der Menüfolge System-Global Configuration-User Registerkarte „User Options“.

Joomla Einstellung Welcher User Group neue User zugeordnet werden
Joomla Einstellung Welcher User Group neue User zugeordnet werden

Wenn Sie an dieser Stelle eine andere User Gruppe auswählen, z. B. Author, dann wird ab dann beim Anlegen eines neuen Users diese User Gruppe von Joomla eingetragen.

Joomla Mögliche User Gruppen für neue User
Joomla Mögliche User Gruppen für neue User
  • Einen User ohne Usergruppe gibt es nicht. Versucht man einen User ohne User Group abzuspeichern, in dem man auf der Registerkarte „Assigned User Groups“ alle Häkchen entfernt, meldet Joomla: „ Save failed with the following error: You can’t save a user account without selecting at least one user group.
  • Die Zuordnung eines Users zu einer User Group ist deswegen unverzichtbar, weil bei Joomla Berechtigungen auf der Ebene von User Gruppen in Verbindung mit Tätigkeitsbereichen vergeben werden und nicht beim einzelnen User. Daher hätte ein User ohne User Group Null Berechtigungen.

Bei dem Fachartikel „Joomla Benutzergruppen – die Zusammenhänge“ kann man weitere Details zu User Groups nachlesen.

Registerkarte Basic Settings

So sehen die Felder auf der Registerkarte „Basic Settings“aus.

Joomla User Registerkarte Basic Settings
Joomla User Registerkarte Basic Settings

„Backend Template Style – wie der Name schon vermuten läßt, kann hier für den einzelnen User ein anderer Template Style ausgewählt werden.

Nach der Installation von Joomla gibt es diese Auswahloptionen.

Joomla User Backend Template Style
Joomla User Backend Template Style

Wählt man hier z. B. „Hathor Default“ aus, dann sieht das Control Panel bei diesem User so aus.

Joomla Control Panel Backend Template Style „Hathor Default“
Joomla Control Panel Backend Template Style „Hathor Default“

Bei den Feldern „Backend Language“ und „Front End Language“ kann hier für den speziellen User eine spezielle Sprache ausgewählt werden. Backend ist das Control Panel, Frontend ist die Website.

Weitere Informationen zum Thema „„Backend Language“ gibt es in dem Fachartikel „Joomla Sprache ändern für das Backend

Bei dem Feld „Editor“ kann für den User ein spezieller Artikel Editor ausgewählt werden. Für den Fall, daß dieser User von den installierten Editoren ein bestimmten Editor bevorzugt.

Joomla User Auswahl Editor
Joomla User Auswahl Editor

Der Editor „JCE“ war übrigens nicht in der Joomla Installation enthalten. Das bedeutet, daß der  Editor „JCE“ nachträglich als Plugin installiert wurde.

Bei der Helpsite kann man auswählen, welche Helpsite für den User gezogen wird.

Joomla User Auswahl der Helpsite
Joomla User Auswahl der Helpsite

Als ich in der Maske oben rechts mit einem Klick auf den Button „Help“ für die französischsprachige Hilfe ausprobieren wollte, fand der Browser diese Hilfeseite nicht. Aber gut, das muß nicht bei jdem so sein und das muß nicht immer so sein.

Hilfe Button oben rechts bei Joomla
Hilfe Button oben rechts bei Joomla

Zeitverzögertes Publizieren

Das Feld „Time Zone“ spielt vielleicht dann eine Rolle, wenn der User aus einer anderen Zeitzone kommt. Eine spezielle Zeitzone für einen User kann z. B. dann Wirkung entfalten, wenn dieser User zeitversetzt einen Artikel veröffentlicht.

Diese Möglichkeit besteht z. B. bei der Menüfolge Content-Articles-Add New Article  Registerkarte „Publishing“.

Joomla Registerkarte Publishing Artikel zeitverzögert veröffentlichen
Joomla Registerkarte Publishing Artikel zeitverzögert veröffentlichen

Es ist nun mal ein Unterschied ob jemand um 18 Uhr in Kalifornien (Zeitzone PST) oder jemand in Bayern (Zeitzone MEZ) um 18 Uhr veröffentlicht.

 

Das war es zum Thema Joomla User im Backend (im Kontrollzentrum) anlegen.

Verwandte Fachartikel

Joomla Benutzergruppen – die Zusammenhänge

Captcha in Joomla bzw. reCaptcha in Joomla installieren

Joomla Registrierung über Frontend – Einstellungsmöglichkeiten

 

Liste Fachartikel zum Thema Joomla von ItDoor

IT Wörterbücher von ItDoor

zu den Fachartikeln zum Thema Word von ItDoor für eilige Leser

zur Startseite von ItDoor

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.