WordPress Localhost Password Reset – eine neue Methode

Januar 2020 Twitter @ItDoorlu

WordPress Localhost Password Reset/Passwort vergessen – eine neue Methode

Der Fachartikel WordPress Localhost Password Reset wurde geschrieben, um eine neue Methode vorzustellen, mit der man einen Anmeldelink für das Administrator-Passwort für den Localhost erhalten kann. Wobei der Anmeldelink dem Ziel dient, dass man sich auf dem Localhost als Administrator wieder einloggen kann. Hauptanwendungsfall für Localhost Password Reset dürfte sein, dass man schlicht das Passwort für den Localhost vergessen hat.

Da es darum geht, von WordPress einen Anmeldelink zu erhalten, kommt Folgendes NICHT in Betracht:

  • Passwortaustausch über phpMyAdmin
  • Passwortänderung per MySQL Command Prompt
  • In der Datei functions.php Passwortaustausch

Vielleicht mag es für Geübte schneller gehen, eine dieser 3 Methoden anzuwenden.  Aber wenn es Ihnen gelingt für den Localhost einen Anmeldelink zu erhalten, dann hat diese Methode einen besonderen Vorteil.

Denn mit den vorzunehmenden Einstellungen sind Sie dann in der Lage auch andere, empfangbare E-Mails vom Localhost zu senden (siehe WordPress Localhost empfangbare E-Mails versenden). Z. B. können Sie Plugins auf dem Localhost testen, die E-Mails vom Localhost versenden.

„Neue“ Methode für Localhost Password Reset bedeutet, das bisher noch niemand – soweit ersichtlich – diesen Lösungsansatz in Internet vorgestellt hat.

Localhost ist in diesem Fall ein Windows-PC mit installiertem XAMPP und installiertem WordPress (Version 5.3.2).

Diese Methode müsste auch auf einem Linux-PX oder bei macOS funktionieren.  Natürlich sind die Parameter bei z. B. „sendmail_path =“ etwas anders.

Als Beispiel für diese Methode nehme ich das GMail-Account „klaus.normal@gmail.com“. Dieses Konto gibt es in der Realität nicht.

Für Localhost Password Reset bei GMail Zugriff durch weniger sichere Apps zulassen

Ohne bei GMail den Zugriff durch weniger sichere Apps zulassen, funktioniert diese Methode nicht.

Daher zeige ich jetzt, wie man bei GMail weniger sichere Apps zulassen kann.

Ich klicke in GMail rechts auf das Rädchen und danach auf den Menüpunkt „Einstellungen“.

GMail Menüpunkt Einstellungen
GMail Menüpunkt Einstellungen

Danach sehe ich diese Maske.

GMail Konten & Import
GMail Konten & Import

Hier klicke ich auf die Registerkarte „Konten & Import“. Anschließend wird mir dieses Menü angezeigt.

GMail Menüpunkt Sicherheit
GMail Menüpunkt Sicherheit

Zu dieser Maske gelangen Sie übrigens auch, wenn Sie oben rechts auf Ihr Logo klicken und danach „Google-Konto verwalten“ auswählen.

Hier klicke ich dann auf „Sicherheit“. Anschließend wird mir diese Maske angeboten.

GMail Zugriff durch weniger sichere Apps
GMail Zugriff durch weniger sichere Apps

Hier klicke ich auf die Schaltfläche „Zugriff erlauben (nicht empfohlen)“.

Gmail Weniger sichere Apps zulassen: AN
Gmail Weniger sichere Apps zulassen: AN

Hier klicke ich rechts, damit sich „AUS“ in „AN“ verwandelt. Es kommt die Meldung von GMail „Aktualisiert“.

Einstellungen in den Dateien „php.ini“ und „sendmail.ini“ für Localhost Password Reset

In dem Verzeichnis C:\xampp\php ist bei mir die php.ini (Typ: Konfigurationseinstellungen) enthalten. Die Datei sendmail.ini (Typ: Konfigurationseinstellungen) ist dagegen bei mir im Verzeichnis „C:\xampp\sendmail.“ zu finden.

Die Einstellungen nehme ich mit notepad++ vor.

Parameter in der Datei „php.ini“

SMTP=smtp.gmail.com

smtp_port=587

Hinweis: Bei smtp_port=465 kam das Test-E-Mail bei GMail nicht an.

sendmail_path = “\”C:\xampp\sendmail\sendmail.exe\” -t”

Parameter in der Datei „sendmail.ini“

smtp_server=smtp.gmail.com

smtp_port=587

Hinweis: Bei smtp_port=465 kam das Test-E-Mail bei GMail nicht an.

smtp_ssl=auto

auth_username=klaus.normal@gmail.com

auth_password=xxxxxx

Hinweis: Hier geben Sie unverschlüsselt Ihr Passwort für Ihr GMail-Account an. Unverschlüsselt, weil Sie sich bei GMail nicht mit einem verschlüsselten Passwort anmelden. Wenn Ihr PC passwortgeschützt ist, sehe ich kein größeres Problem darin, Ihr Passwort hier unverschlüsselt zu zeigen. Zudem können Sie das Passwort in der Datei „sendmail.ini“ entfernen, nachdem Sie den Anmeldelink per E-Mail erhalten haben.

Ferner sind die beiden Dateien (php.ini und sendmail.ini) nicht in dem Verzeichnis „htdocs“  (auf dem PC) enthalten sind. Das bedeutet, dass diese beiden Dateien mit Ihren Einstellungen nicht in den Webspace transportiert werden, wenn man WordPress vom PC in den Webspace hochlädt. Demzufolge habe ich diese beiden Dateien nicht auf dem Server meines Hosters gefunden.

Wenn Sie noch weitere Informationen zu den Parametern in den Dateien php.ini und sendmail.ini haben möchten, dann können Sie hier nachlesen (WordPress Localhost empfangbare E-Mails versenden).

Einstellungen analog auch für andere E-Mail-Provider als GMail nutzbar

Die hier vorgestellten Einstellungen können Sie für andere E-Mail-Provider als GMail analog benutzen. Voraussetzung ist allerdings, dass dieser E-Mail-Provider den Empfang von E-Mails von Ihrem Localhost zulässt. Z. B. WEB.DE lässt den Empfang von E-Mails nach dieser Methode nicht zu. Die E-Mails landen noch nicht mal im Spamordner.

Mit dem WordPress Plugin „Check Email“ können Sie Test-E-Mails versenden, um auszuprobieren, ob Ihr E-Mail-Provider den Empfang von E-Mails von Ihrem Localhost zulässt.

Der Empfang des Anmeldelinks für Localhost Password Reset

Auf Grund der bisherigen Ausführungen nehmen Sie jetzt wahrscheinlich an, dass Sie den Anmeldelink für Localhost Password Reset in einem E-Mail in Ihrem GMail-Account finden.

Dem ist nicht so. Sie finden das E-Mail mit dem Anmeldelink bei dem E-Mail-Account, dass Sie in im Feld „Administrator-E-Mail-Adresse“ hinterlegt haben. Absender dieses E-Mails ist die E-Mail-Adresse von GMail. Obwohl in GMail kein E-Mail mit dem Anmeldelink zu finden ist.

Muss man das zu 100 % verstehen? Nein! Aber ich kann ergänzen, dass meine „Administrator-E-Mail-Adresse“ in GMail bei „Kontaktinfo“ hinterlegt ist.

Man könnte daran denken, dass man sich den Umweg über GMail ersparen kann und das E-Mail mit dem Anmeldelink gleich an die Administrator-E-Mail-Adresse sendet. Obwohl meine Administrator-E-Mail-Adresse Mails von meinem Localhost empfangen kann, hat das bei mir nicht funktioniert. Meine Administrator-E-Mail-Adresse hatte ohne den Umweg über das GMail-Account kein E-Mail mit einem Anmeldelink für den Localhost empfangen.

Beweis: Password Reset für Localhost

Hier der Beweis, dass man bei für einen Localhost mit dem Umweg über GMail und auf diese Art und Weise eine Anmeldelink von WordPress erhalten kann.

Beweis: Localhost Password Reset Anmeldelink erhalten
Beweis: Localhost Password Reset Anmeldelink erhalten

Ich bitte um Verständnis, dass ich hier nicht meine Administrator-E-Mail-Adresse, nicht meine Empfänger-E-Mail-Adresse und nicht meinen Benutzernamen preisgebe.

Den Anmeldelink habe ich übrigens nicht benutzt.

Für meine Website im Webspace erhalte ich übrigens keinen Anmeldelink, wenn ich auf „Passwort vergessen“ klicke. Falls mein Hoster dafür verantwortlich sein sollte, wäre ich ihm dankbar.

Das war es zum Thema WordPress Localhost Password Reset/Passwort vergessen – eine neue Methode.

Buchtipp bei BoD: WordPress auf dem PC als Testsystem installieren

Schritt für Schritt mit über 100 hilfreichen Screenshots, ohne Programmierung

[Link zur Leseprobe]

Buchtipp bei BoD: Kostenlose WordPress-Themes

Schnell das passende Theme finden (für Anwender, Consultants und Theme-Developers). Mit über 130 Kapiteln und über 75 hilfreichen Tabellen; ohne Programmierung

[Link zur Leseprobe]

verwandte Fachartikel

WordPress Localhost empfangbare E-Mails versenden

Die Liste der Fachartikel zu WordPress von ItDoor

Zum WordPress Plugin Verzeichnis von ItDoor

Andere Themenblöcke bei ItDoor

Software für Aktien und andere Wertpapiere

zu den Fachartikeln zum Thema Word von ItDoor für eilige Leser

Fachartikel zum Thema Jutoh von ItDoor

IT Wörterbücher von ItDoor

zur Startseite von ItDoor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 50 = 53