Plugins für Kopierschutz für Ihr geistiges Eigentum

Oktober 2017 aktualisiert

Plugins für Kopierschutz für Ihr geistiges Eigentum

Einleitung

Wenn Sie bei Ihrer Haustür oder Ihrer Wohnungstür ein Sicherheitsschloss einbauen (lassen), haben Sie immer noch keine 100 % prozentige Sicherheit, daß niemand bei Ihnen einbrechen und etwas klauen kann. Sie haben es (vielleicht) für den einfachen Dieb unmöglich gemacht, aber den Einbruch und den Diebstahl des Profis sicher nur (etwas) erschwert.

So verhält es sich auch mit den Plugins für Kopierschutz die Ihr geistiges Eigentum schützen sollen. Also stellt sich die Frage, lohnt sich der Aufwand? Bei einem Sicherheitsschloss entstehen Kaufkosten und ggf. Installationskosten.

Das Plugin für den Kopierschutz kostet nichts, seine Installation kostet auch nichts. Die Zeit für Installation und Aktivierung wird pauschal mit 40 Sekunden angesetzt. Das so ein kleines Ding die Ladezeit Ihres Internetauftritts verlangsamen soll, wird solange dementiert, bis jemand das Gegenteil beweist. Es geht schließlich um Ihr geistiges Eigentum.

Wenn für Sie, der eben gerade beschriebene Aufwand für etwas Kopierschutz verhältnismäßig, stellt sich als nächstes die Frage, welches Plugin soll es denn sein?

Das Auswahlschema

Es wurden nur Plugins untersucht, die bei https://de.wordpress.org/plugins/ angeboten werden. Ebenso werden Plugins nicht in die Auswahl mit einbezogen, die mit der WordPress Version 4.7xxx oder 4.8xx nicht kompatibel sind oder für diese Versionen ungetestet sind.

Das Plugin soll eine nennenswerte Anzahl von aktiven Installationen haben.

Je höher die Anzahl der aktiven Installationen ist, um größer ist die Chance, daß es dieses Programm auch noch in einigen Jahren gibt und auch noch in einigen Jahren mit der aktuellen WordPress Version kompatibel ist. Ziel ist es, daß ich mich nur einmal mit der Auswahl eines Kopierschutzprogrammes beschäftige. Und dann soll Ruhe im Karton sein!

Ergebnis der Auswahl

 

Bei diesem Auswahlschema bleibt nur das Plugin „WP Content Copy Protection & No Right Click“ zum Testen übrig. Über 60.000 Leute sind übrigens hier der Meinung, daß ein bißchen Kopierschutz besser ist als gar kein Kopierschutz.

Installationszeit 18 Sekunden und Aktivierungszeit 16 Sekunden.

Einstellungen des Plugins „WP Content Copy Protection & No Right Click“

Die Anzahl der Einstellungen ist übersichtlich ist und es gibt nach der Installation folgende Voreinstellungen.

 

Plugins WP Content Copy Protection & No Right Click
Einstellungen des Plugins „WP Content Copy Protection & No Right Click“

Obwohl man über kostenlose Plugins nie meckern soll, finde ich es schade, daß man nicht zwischen dem Kopierschutz für Bilder und Text unterscheiden kann. Aber immerhin  kann man auswählen, ob der Kopierschutz für Beiträge (Posts) und/oder Seiten (Static pages) gelten soll.

Der (begrenzte) Kopierschutz funktioniert.  Das aber nun alle Beiträge und alle Seiten und auch die Hompage (gemeint ist hier die Startseite) einen begrenzten Kopierschutz haben, ist mir zu kraß.

Da ich für Bilder den Kopierschutz nicht separat einstellen kann, stelle ich erstmal als Kompromiß nur die Homepage (Startseite) und die Seiten auf Kopierschutz (enabled). Die Startseite ist bei mir eine statische Seite.

Effekte:

Bei der Homepage, also der Startseite, kann man den Text und das Headerbild nicht markieren und somit auf diese Weise nicht kopieren.

Bei allen anderen Seiten lassen sich Text und Bilder nicht markieren und auf diese Weise nicht kopieren. Auch Screenshots als PNG-Bilder sind so geschützt.

Bei allen Beiträgen lassen sich Text und Bilder markieren und kopieren. Auch bei dem Beitrag, der auf der Startseite oben gehalten wird.

Das Menu der rechten Maustaste wird nirgendwo angezeigt. Das ändert sich erst, wenn das Plugin deaktiviert wird.

Wenn man dieses Plugin deaktiviert und wieder aktiviert, merkt sich das Plugin, was vor dem Deaktivieren Kopierschutz hatte, also enabled war.

Nachteil: In das Suchfeld läßt sich nicht z. B. kein Suchwort mit Strg+V hineinkopieren. Das ist nicht benutzerfreundlich.

Plugin WP Content Copy...Suchwort kann nicht in das Suchfeld kopiert werden
Plugin WP Content Copy…Suchwort kann nicht in das Suchfeld kopiert werden

Ob Sie eine solche Art von Kopierschutz haben wollen, bleibt natürlich Ihre Entscheidung.

Mir wäre es am liebsten, wenn ich bei jeder Seite, jedem Beitrag und bei jedem Bild entscheiden könnte, ob es diesen begrenzten Kopierschutz gibt oder nicht gibt. Das Leben ist aber kein Wunschkonzert und bei kostenlosen Plugins schon gar nicht.

Selbst ein so vielseitiges Werkzeug wie das Plugin All-in-One WP Security bietet unter Miscellanous (Verschiedenes)  keine differenzierte Lösung.

 Plugin All-in-One WP Security
Kopierschutz beim Plugin „All-in-One WP Security“
  • Der Kopierschutz für Ihr geistiges Eigentum hindert die Suchmaschinen übrigens nicht daran Ihre Website zu finden.

Zurück zum WordPress Plugin Verzeichnis von ItDoor

zur Startseite von ItDoor