Plugins Sidebars für Seiten – ein Vergleich

September 2017

Plugins Sidebars für Seiten

Dieser Fachartikel hat in seiner vergleichenden Betrachtung 26 Screenshots zum Thema Plugins Sidebars für Seiten

Sidebars für Seiten

Bei dem augenblicklichen Standard-Theme „Twenty Seventeen“ sind keine Sidebars für Seiten zu finden. Für Beiträge natürlich schon. Einen rationalen Grund warum es für keine Sidebars für Seiten geben darf, kann ich nicht erkennen. Auf Grund der vielen Seiten von It-Door melde ich einen Bedarf für Sidebars für Seiten an.

TestTheme  ist „Twenty Seventeen“

Für die Tests wurde das augenblickliche Standard-Theme „Twenty Seventeen“ verwendet. Falls Sie ein anderes Theme benutzen sollten, können Sie trotzdem weiterlesen. Wie Sie noch lesen werden, spielt das Theme „Twenty Seventeen“ in diesem Zusammenhang eine untergeordnete Rolle. Aber Irgendein Theme muß man ja für die Begutachtung nehmen. Wenn nicht das Theme „Twenty Seventeen“, welches dann?

Die Ausgangsituation

Im Menüpunkt Widgets bei dem Standard-Theme Twenty Seventeen  findet man Folgendes:

Theme Twenty Seventeen Blog-Seitenleiste nicht für Seiten
Blog-Seitenleiste nicht für Seiten

Eine Seitenleiste für Seiten gibt es also nicht, es gibt noch Seitenleisten für Footer 1 und Footer 2. Dieser Umstand wird hier noch eine Rolle spielen.

Meine Startseite ist eine statische Seite.

Die Startseite ist eine statische Seite
Die Startseite ist eine statische Seite

Das ist also die Ausgangsituation. Wer nun ein Theme hat, das Seitenleisten für Seiten anbietet, kann jetzt entweder aufhören zu lesen oder liest trotzdem weiter. Z. B. weil er mit seiner Seitenleiste für Seiten unzufrieden ist.

Ich möchte jedenfalls eine Seitenleiste auf der Startseite haben, weil die Startseite der Ausgangspunkt von allem ist, von dem man erwarten kann, daß er dem Besucher einen Überblick verschafft und/oder von dem man sich ohne Benutzung des Menüs durchnavigieren kann.

Der Erstkontakt des Besuchers muß aber nicht die Startseite sein. Das kann auch eine andere Seite sein, je nachdem was er beim googeln findet. Da der Besucher dann nicht auf der Startseite ist, braucht er erst recht Orientierung mittels einer Seitenleiste.

Natürlich kann man Seitenleisten auch für Werbebanner benutzen. Im Extremfall für jeden Beitrag, für jede Seite die passende Werbung.  Was konsequenterweise dazu führen würde, daß jede Seitenleiste etwas anders aussieht.

Selbst beim lästigen Impressum könnte ein Rechtsanwalt damit Werbung machen, daß er seine Mandanten bei der textlichen Gestaltung des Impressums berät.

Denkbar in diesem Zusammenhang ist, daß die Sidebar nur aus einem Bereich für ein Werbebanner besteht.

Wenn hier in dieser Abhandlung von Suchhilfe gesprochen wird, ist das hier gemeint:

Suchhilfe
Suchhilfe

Was ich will

Ein Plugin, das auf meiner statischen Startseite und auf meinen anderen Seiten eine Seitenliste/Sidebar zur Verfügung stellt. Mehr brauche ich im Augenblick nicht. Das Plugin soll so einfach wie möglich sein und eine relevante Anzahl von aktiven Installationen haben.

Zum Plugin „Widgets on Pages“

Dieses Plugin hat im Augenblick über 60.000 aktive Installationen

Bei diesem Plugin stößt man relativ schnell auf die 2 folgenden Handlungsanweisungen:

Plugin Widgets on Pages Handlungsanweisungen
Plugin Widgets on Pages Handlungsanweisungen
  • Da soll ich dann in jede Seite diesen Shortcode reinsetzen. Außerdem ist nicht klar, ob bei einer Aktualisierung (Update) des Themes der Template Tag noch erhalten bleibt. Und ein Childtheme will ich erst recht nicht anlegen. Das ist mir alles zu mühsam und zu

Zum Plugin „Widget Logic “

Dieses Plugin hat im Augenblick über 300.000 aktive Installationen

Es erscheinen dann diese Widget Logic Optionen.

Plugin „Widget Logic “ Optionen Sidebars für Seiten
Plugin „Widget Logic “ Optionen Sidebars für Seiten

Das ist mir zu kompliziert. Damit kann ich nichts anfangen.

Zu den Plugins „ Simple Page Sidebars“„Content Aware Sidebars“ und “Custom Sidebars – Dynamic Widget Area Manager”

Warum gleich 3 Plugins auf einmal?

Alle 3 Plugins haben gemeinsam, daß sie bei dem Theme „Twenty Seventeen“ für Seiten und statistische Startseite nur Seitenleisten in den Bereichen Footer 1 und Footer 2 platzieren können.

Mit anderen Worten: Mit diesen Plugins ist es nicht möglich bei diesem Theme auf der linken oder rechten Seite auf den Seiten und auf auf der linken oder rechten Seite der statistischen Startseite eine Sidebar anzubringen.

Weder eine selbst erschaffene Seitenleiste noch die Standard-Sidebar (Blog-Seitenleiste) von dem Theme Twenty Seventeen“ bekommt man außerhalb der beiden Footerbereich nicht unter.

Ein Plugin, das das mit einigen Klicks könnte, ist bei https://de.wordpress.org/plugins/ nicht in Sicht. Aber ich lasse mich hier gerne eines Besseren belehren-

Für all diejenigen, die ein anderes Themes benutzen oder für die, denen eine Seitenleiste im Footerbereich einer Seite gut genug ist, hier die Einzelbesprechungen der 3 Plugins.

Zum Plugin „ Simple Page Sidebars“

 Dieses Plugin hat im Augenblick über 50.000 aktive Installationen.

 Vorab kann darauf hingewiesen werden, daß man mit dem Plugin Simple Page Sidebars“ – wie der Name schon vermuten läßt – nur Seitenleisten für Seiten kreieren kann und nicht noch auch z. B. für Beiträge.

Nach der Installation dieses Plugins findet man bei „Seite erstellen“ und bei „Seite bearbeiten“ das hier vor.

Plugin „ Simple Page Sidebars“ Aktuelle Sidebar
Simple Page Sidebars Aktuelle Sidebar

Bei Klick auf „Neu eingeben“ kann man eine neue Sidebar anlegen.

Plugin „ Simple Page Sidebars" Sidebar anlegen
Simple Page Sidebars Sidebar anlegen

Klick auf „Aktualisieren“.

Ergebnis:

Plugin „ Simple Page Sidebars" neue Sidebar gespeichert, Widgets aktualisieren
Simple Page Sidebars neue Sidebar gespeichert

Es wurde eine neue Sidebar angelegt. Ferner kann man an dieser Stelle den Schluß ziehen, daß man jede Seite mit einer anderen Sidebar verknüpfen kann, wenn man genug Sidebars anlegt. Allerding ist noch der Aufforderung Folge zu leisten, daß die Widgets zu aktualisieren sind.

Ich speichere die Testseite ab und gehe anschließend über die Menüfolge „Design-Widgets“ zu  den  Widgets.

Dort sehe ich, daß die Sidebar „TEST“ räumlich unter der Sidebar „Footer 2“ vom Plugin platziert worden ist.

Plugin „ Simple Page Sidebars" Sidebar Test steht unter der Sidebar "Footer 2"
Plugin „ Simple Page Sidebars“ Sidebar Test steht unter Footer 2

Die Sidebar „TEST“ kann ich  hier nicht verschieben. Ich kann die Sidebar „TEST“ z. B. nicht über „Footer 2“ verschieben.

Wo erscheint denn jetzt auf dieser Testseite die Sidebar „TEST“?

  • Entweder im Bereich von „Footer 1“ ODER im „Footer 2“, aber nicht im Bereich der Blog-Seitenleiste.

Für die Oder-Situation ist dieses 1 Feld bei Einstellungen-Lesen verantwortlich. Wie gesagt, Ihre selber erstellte Sidebar ist nicht zusehen, wenn Sie hier als Standard Sidebar die Blog-Seitenleiste auswählen.

Plugin „ Simple Page Sidebars" Ersetzung der Standard Sidebar
Welche Standard Sidebar soll durch die selbst erstellte Sidebar ersetzt werden?

Hier müssen Sie sich also entscheiden, ob Ihre selbst erstellte Sidebar im Bereich von „Footer 1“ ODER im „Footer 2“ erscheinen soll.

Dies gilt dann für alle Seiten. Sie können daher nicht auf der Seite „Fritz“ ihre eigene Sidebar im Bereich von „Footer 1“ und auf der Seite „Otto“ ihre eigene Sidebar im Bereich von „Footer 2“ platzieren-

Ferner können Sie nicht bei der gleichen Seite eine eigene Sidebar im Bereich von „Footer 1“ und eine andere selber erstellte Sidebar im Bereich von „Footer 2“ unterbringen.

Da sind die nachfolgenden Plugins flexibler. Das ist aber mich okay, denn das Plugin heißt „ Simple Page Sidebars“.

Man kann man mit der Suchhilfe der Sidebar „TEST“ erfolgreich nach Seiten suchen, in denen das z. B. das Stichwort „Hakerschutz“ enthalten ist.

Auf der Seite der Suchergebnisse erscheint dann die Suchhilfe von der Sidebar „TEST“ rechts oben, da wo es eigentlich hingehört.

So sieht es dann aus:

auf der Seite der Suchergebnisse steht dann die Sidebar (hier Suchhilfe) oben rechts
auf der Seite der Suchergebnisse steht dann die Sidebar (hier Suchhilfe) oben rechts

Bei seinen Einstellungen unterscheidet das Plugin nicht zwischen Seiten und der Startseite. Die Testergebnisse für die Startseite waren auch identisch mit den Testergebnissen der Seiten.

Diese Testergebnisse lassen sich nicht verallgemeinern. Der Ort der selbst erstellten Sidebar wird wohl vom verwendeten Theme abhängen.

Zum Plugin „Content Aware Sidebars“

Dieses Plugin hat im Augenblick über 30.000 aktive Installationen.

Bei diesem Plugin kann man neben Beiträgen und Seiten noch andere Inhaltstypen auswählen.

Plugin „Content Aware Sidebars“ Inhaltstypen auswählen Sidebars für Seiten
Plugin „Content Aware Sidebars“ Inhaltstypen auswählen Sidebars für Seiten

In diesem Kontext interessiert mich natürlich nur der Inhaltstyp „Seiten“, der hier am oberen Rand dieses Bild schon vorgegeben ist und wähle als Seite „Test Seitenleiste für Seiten“ aus.

Plugin „Content Aware Sidebars“ Testseite wird der Sidebar zugeordnet
Plugin „Content Aware Sidebars“ Testseite wird der Sidebar zugeordnet

Dieses Bild bedeutet, daß man für jede Seite eine spezielle Sidebar erstellen kann, wenn man sich die Arbeit machen will.

Dann gibt es folgende Optionen:

Plugin „Content Aware Sidebars“ Optionen
Content Aware Sidebars Optionen

An dieser Stelle sehe ich keine Möglichkeit losgelöst von den schon vorhandenen Seitenleisten ein eigene Seitenleiste zu erstellen.

Von diesen Optionen wähle ich „verbinde“ aus.

Verbunden werden soll mit der Blog-Seitenleiste und zwar unten. In der Hoffnung, daß dann die Blog-Seitenleiste auf der Seite erscheint und zwar verbunden mit der von mir kreierten Seitenleiste.

Plugin „Content Aware Sidebars“ Verbinde eigene Sidebar mit Blog-Seitenleiste
Verbinde eigene Sidebar mit Blog-Seitenleiste

Bei den Widgets sieht das dann so aus.

Plugin „Content Aware Sidebars“ Die eigene Sidebar bei den Widgets
Plugin „Content Aware Sidebars“ Die eigene Sidebar bei den Widgets

Die eigene Sidebar heißt hier „Seitenleiste an der Seite“. Dieser Name wurde von dem Plugin erstmal vorgegeben.

Ich ziehe dann mit der Maus ein Bild-Widget in meine Seitenleiste. Das Widget erhält ein Bild und die Seitenleiste nenne ich „Test“. Auf der Testseite ist nichts von meiner Seitenleiste zu sehen.

Ich ersetze die Seitenleiste „Footer 2“ durch meine Seitenleiste. Meine Seitenleiste erscheint an der Stelle der Seitenleiste „Footer 2.

Ich ersetze die Seitenleiste „Footer 1“ durch meine Seitenleiste. Meine Seitenleiste erscheint an der Stelle der Seitenleiste „Footer 1.

Ich ersetze die Blog-Seitenleiste  durch meine Seitenleiste. Meine Seitenleiste erscheint nicht auf der Testseite.

Ich erzwinge die Ersetzung der Blog-Seitenleiste  durch meine Seitenleiste. Meine Seitenleiste erscheint nicht auf der Testseite.

Auch bei diesem Plugin kann man mit der Suchhilfe der Sidebar „TEST“ erfolgreich nach Seiten suchen, in denen das Stichwort „Hakerschutz“ suchen. Aber natürlich nur dann, wenn die Sidebar „TEST“ auf der Testseite erscheint (Footer 1 oder Footer 2)

Auf der Seite der Suchergebnisse erscheint dann die Suchhilfe von der Sidebar „TEST“ rechts oben, da wo es eigentlich hingehört.

Dieses Plugin unterscheidet zwischen Seiten und statischen Seiten (= Startseite). Es gab aber bei der Startseite keine anderen Testergebnisse.

Diese Testergebnisse lassen sich nicht verallgemeinern. Auch hier wird der Ort der selbst erstellten Sidebar wird wohl vom verwendeten Theme abhängen.

Zum Plugin “Custom Sidebars – Dynamic Widget Area Manager”

Dieses Plugin hat im Augenblick über 200.000 aktive Installationen

Das Plugin nennt sich nach dem Installieren und Aktivieren „Individuelle Sidebars“

Es wird sofort – ohne weiteres Zutun – „meine Custom Sidebar“ bei Design-Widgets“ zur Verfügung gestellt.

 Plugin “Custom Sidebars – Dynamic Widget Area Manager” meine Custom Sidebar
Plugin “Custom Sidebars – Dynamic Widget Area Manager” meine Custom Sidebar

Klick auf Anzeigeoptionen.

Ergebnis: Man kann festlegen, wo die Sidebar angezeigt werden soll.

 Plugin "Custom Sidebars – Dynamic Widget Area Manager” Ort auswählen für Sidebar
Plugin „Custom Sidebars – Dynamic Widget Area Manager” Ort auswählen für Sidebar

Ich möchte, daß meine Sidebar als Blog-Seitenleiste für Seiten erscheint.

Plugins, die meine Sidebar als Footer 1 oder als Footer 2 zeigen können, kenne ich bereits. Daß dieses Plugin ebenfalls meine Sidebar als Footer 1 oder als Footer 2 darstellen kann, daran habe ich bei dieser hohen Anzahl an Installationen keine Zweifel.

Klick auf den Button „Änderungen speichern“.

Plugin "Custom Sidebars – Dynamic Widget Area Manager" meine Custom Sidebar
Plugin „Custom Sidebars…“ meine Custom Sidebar

Bei „Bearbeiten“ gibt es für mich nichts zu bearbeiten.

Plugin "Custom Sidebars – Dynamic Widget Area Manager" Custom Sidebar bearbeiten
Plugin „Custom Sidebars…“ meine Custom Sidebar bearbeiten

Stattdessen ziehe ich die Suchhilfe mit der Maus in meine Custom Sidebar hinein.

Plugin "Custom Sidebars..." Suchhilfe in neine Custom Sidebar reinziehen
Plugin „Custom Sidebars…“ Suchhilfe in neine Sidebar reinziehen

Klick auf den Button „Speichern“.

Bei jeder Seite kann ich jetzt über „Seite bearbeiten“ oder über „Seite erstellen“ meine Custom Sidebar als Blog-Seitenleiste zuordnen.

Das Ergebnis ist das gleiche wie bei den anderen Plugins. Meine erstellte Sidebar erscheint nicht als Blog-Seitenleiste auf einer Seite.

Um zu testen, ob meine Sidebar als Blogseitenleiste wenigstens auf der Startseite erscheint, muß ich die Einstellungen ein bißchen ändern. Ich zeige meine Custom Sidebar als Blog-Seitenleiste für den Archivtyp „Startseite“ und speichere die Änderungen ab.

Plugin "Custom Sidebars..." Einstellungen für den Ort "Startseite"
Plugin „Custom Sidebars…“ Einstellungen für den Ort „Startseite“

Das Ergebnis ist das gleiche wie bei den anderen Plugins. Meine Sidebar ist als Blog-Seitenleiste nicht auf der Startseite zu sehen.

Wie auch schon bei anderen Plugins gesagt. Diese Testergebnisse lassen sich nicht verallgemeinern. Es wird wohl vom Theme abhängen, ob eine selber erstellte Sidebar auf der Startseite und auf den Seiten als Blog-Seitenleiste abbilden kann.

Exkurs:  Bei diesem Plugin erscheint die erste selber erstellte Sidebar erstmal auf allen Seiten. Dafür müssen Sie selber erstellte Sidebar noch nicht mal auch nur einer Seite zuordnen.

Beispiel: Die Suchhilfe erscheint auf allen Seiten.

Möchten Sie die Suchhilfe nicht  auf einer Seite haben (z. B. im Impressum), dann legen Sie eine Sidebar ohne Widget an und ordnen diese leere Sidebar der Seite Impressum zu.

Jetzt erscheint auf allen Seiten die Suchhilfe, bloß nicht auf der Seite „Impressum“.

Zum Plugin „Easy Custom Sidebars“

Dieses Plugin hat im Augenblick über 20.000 aktive Installationen

Auch dieses Plugin schafft es nicht bei dem Standard-Theme „Twenty Seventeen“ eine selbsterstellte Sidebar als Blog-Seitenleiste auf den Seiten oder der Startseite erscheinen zu lassen.

Das Plugin erstellt unter Design einen Menüpunkt Theme Sidebars.

Plugin "Easy Custom Sidebars" Menüpunkt Theme Sidebars
Easy Custom Sidebars Menüpunkt Theme Sidebars

Dort sieht es dann so aus:

Plugin "Easy Custom Sidebars" Neue Sidebar anlegen
Plugin „Easy Custom Sidebars“ Neue Sidebar anlegen

Klick auf „Create Sidebar“.

Plugin "Easy Custom Sidebars" Eigenschaften der neuen Sidebar
Plugin „Easy Custom Sidebars“ Eigenschaften der neuen Sidebar

Ich habe diese Einstellungen vorgenommen und abgespeichert. Vorher hatte ich noch die Seite „Test Sidebar für Seiten“ angelegt.

Aber wie gesagt, das was ich will, bekomme ich auch mit diesem Plugin bei dem Standard-Theme „Twenty Seventeen“ nicht hin.

Wie man bei diesem Plugin der eigenen Sidebar statt der Testseite die Startseite hinzufügen kann, habe ich auf die Schnelle nicht gefunden.

Hier taucht die Startseite auf jeden Fall nicht auf.

Plugin "Easy Custom Sidebars" Seiten ohne Startseite
Easy Custom Sidebars Seiten ohne Startseite

Das war es zum Thema Sidebars für Seiten.

Siehe auch „Plugins Kategorien für Seiten“

Zurück zum WordPress Plugin Verzeichnis von ItDoor

zu den Fachartikeln zum Thema Word von ItDoor für eilige Leser

zur Startseite von ItDoor